konzept

Animation aus Sicht des Illustrators

ZEITLOSE ARCHITEKTUR & BEWÄHRTE BAUQUALITÄT

Auf einem außergewöhnlichen Grundstück in München-Solln entstehen in zeitgenössischer Architektursprache großzügige und luxuriöse Eigentumswohnungen. Das Anwesen liegt nahe des Isarhochufers in einem reinen Wohngebiet und herrlich ruhig an einer prachtvollen alten Platanen-Allee. Mit insgesamt nur 6 Wohneinheiten präsentiert sich das Projekt »Noéstraße 13« sehr exklusiv für einen überschaubaren Eigentümerkreis.

Auf jeder der 3 Etagen befinden sich ausschließlich zwei großzügige Wohnungen mit eigenen Gärten, Balkonen oder Dachterrassen. Mit Wohnungsgrößen von 125 m² bis rund 200 m² sind die Grundrisse auf gehobene und repräsentative, aber gleichzeitig mit bis zu 7 Zimmern auch auf familientaugliche Wohnkonzepte ausgerichtet. Von der Tiefgarage mit Einzelstellplätzen erreicht man die einzelnen Wohnungen komfortabel mit dem Personenaufzug. Alle Wohnungen sind mit überdurchschnittlich großen und lichtdurchfluteten Wohnbereichen konsequent nach Süden ausgerichtet. Ausnahmslos bodentiefe Fenster lassen dabei viel Licht aus drei Himmelsrichtungen einfallen. Bei Raumhöhen von bis zu 2,70 m lässt sich diese Wohnqualität ganz besonders genießen.

Bei der Projektumsetzung wird hoher Wert auf beste Funktionalität, nachhaltige Qualität und solide Bauausführung gelegt. Es werden ausnahmslos Materialien verwendet, die sich durch Langlebigkeit und beste Verarbeitungsqualität auszeichnen. Daher werden beispielsweise auch die Innen- und Außenwände als Massivbau in äußerst solider und bewährter Ziegelqualität hergestellt. Diese anerkannt dauerhafte Ausführung steht für ein gesundes Raumklima und hervorragende Energieeffizienz. Zusammen mit der modernen und innovativen Haustechnik und den durchweg hochwertigen Baukomponenten wird die Nachhaltigkeit und das Qualitätsbewußtsein bei der Planung und Realisierung des Projekts »Noéstraße 13« nochmals unterstrichen.